Arbeiten

Ausbrechen aus der Job-Routine

Ausbrechen aus der Job-Routine

Du träumst davon, deinen 9-to-5 Büro-Job einzutauschen gegen ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben? Denn eigentlich brauchst du nur ein Laptop, Internetanschluss und dein Smartphone, um zu arbeiten? Wie verlockend wäre es die tägliche Routine in ein neues Arbeitsmodell zu wandeln? Die Arbeitszeit flexibel einzuteilen und an einem Ort leben, den du bestimmst? Du kannst dir diesen Traum erfüllen!

Selbstbestimmtes Arbeiten statt 9-to-5-Job – so geht’s!

Statt jeden Morgen ins Büro zu fahren und den Alltag vom Job bestimmen zu lassen, wächst in dir der Wunsch, dort zu leben und zu arbeiten, wo Andere Urlaub machen? Das kann ich sehr gut verstehen! So geht es Vielen. Mir auch. Und diese junge Bewegung der digitalen Nomaden und ortsunabhäng arbeitenden Menschen findet immer mehr Anhänger. Die Digitalisierung macht’s möglich. Digitale Berufe wie der des Programmierers, Texters oder Social Media Managers sind nicht mehr zwangsläufig an einen festen Arbeitsplatz gebunden. Das bringt eine ganz neue Freiheit mit sich. Neue Arbeitsmodelle entstehen, die alte Strukturen wie den 9-to-5-Job aufbrechen.

So wurde mein Traum Realität: Seit über sechs Monaten lebe und arbeite ich auf Teneriffa. Doch wie fing alles an? Was waren meine ersten, entscheidenden Schritte? Ich möchte dir von meinen persönlichen Erfahrungen berichten und dir Tipps zum Schritt in ein neues, unabhängigeres Leben geben.Ausbrechen aus der Job-Routine und ausbrechen aus dem Hamsterrad für ein ortsunabhängiges Arbeitsleben

Mentales Eintauchen in die Welt der alternativen Arbeitsmodelle

Monate bevor ich den Entschluss gefasst habe, nach Teneriffa zu ziehen, habe ich Alles, was mir zum Thema digitale Nomadenortsunabhängiges Arbeiten und Selbstverwirklichung zwischen die Finger kam, aufgesogen. Es gibt so viele inspirierende Blogs, Bücher und Podcasts  zu diesen Themen.

Meine Lese- & Hörtipps:

Wenn du Blogs und Bücher liest, merkst du schnell, dass deine Gedanken und Wünsche gar nicht so abwegig sind. Es gibt so viele Gleichgesinnte, die nach einer ähnlichen Freiheit streben. Alternative Lebens- und Arbeitsmodelle ausprobieren. Aus der Norm fallen und ihren eigenen Weg gehen. Die Erfolgsgeschichten Anderer machen Mut. Denn viele digitale Nomaden sind mit ihren eigenen Online-Business oder als ortsunabhängig arbeitende Freelancer erfolgreich.

Gleichgesinnte finden, die inspirieren und Mut machen

Wenn du davon träumst, deine Zelte in Deutschland abzubrechen und von einem anderen Fleckchen der Welt zu arbeiten, fällt dieser Schritt am leichtesten, wenn du Verbündete findest. Ich hatte das riesen Glück, dass mein Freund genau dasselbe wollte. Er kündigte seinen Job und startete als Freelancer durch, um ortsunabhäng arbeiten zu können. So konnten wir uns gegenseitig stärken und gemeinsam Pläne schmieden. Wenn du einen Partner hast, der mit zieht, gibt dir das unglaublich viel Kraft. Aber auch alleine ist dieser Lebenswandel machbar. Suche dir in deinem Umfeld Menschen, die dich inspirieren. Im Coworking Space deiner Stadt, in einer Workation auf Bali oder auf der DNX Konferenz findest du Gleichgesinnte, die dir Mut machen.

Ausbrechen aus der Jobroutine und ausbrechen aus dem Hamsterrad: Freunde und Familie einweihen

Entschlüsse fassen und das Umfeld einweihen

Nachdem du mental in diese neue Welt eingetaucht bist, müssen Taten folgen. Treffe Entscheidungen! Wo soll es hin gehen? Für wie lange willst du im Ausland leben? Wie willst du von dort arbeiten? Nachdem du dich für ein Land entschieden hast, kann es mit der Organisation los gehen.

Super wichtig ist ein Zeitplan. Für unangenehme Dinge ist gefühlt nie der richtige Zeitpunkt. Job kündigen, den Chef von einem neuen Arbeitsmodell überzeugen oder den Eltern von den Plänen erzählen – all das schiebt man gerne heraus. Setze dir Deadlines für diese Meilensteine und handele! Nur dann kann dein Traum Realität werden.

Wenn deine Freunde, Kollegen und Familie eingeweiht sind, baust du in gewisser Weise sozialen Druck auf. Der hilft dir dabei, den Schritt wirklich zu gehen. Du wirst sehen, es ist gar nicht so schwer! Teste das ortsunabhängige Arbeiten einfach aus! Vielleicht ja auf Teneriffa. Warum ich mich für die Insel entschieden habe, erfährst du in dem Artikel 10 Gründe für ein Leben auf Teneriffa.

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    *