Über mich

Über mich: Ich bin Eva von Auf der Sonnenseite

Hola! Schön, dass du auf der Sonnenseite bist!

Ich bin Eva und möchte mich kurz vorstellen:

Vom Rheinland nach Teneriffa: Seit März 2017 ist die wunderschöne Insel meine neue Wahlheimat. Ich lebe und arbeite als Social Media Managerin auf der Insel des ewigen Frühlings. Von diesem Lebenswandel, dem Auswandern, meiner neuen Art zu Arbeiten und meinen Abenteuern möchte ich dir berichten.

Du wirst sehen, es ist gar nicht schwer! Ich habe es geschafft, mir ein ortsunabhängiges, eigenständiges Leben zu ermöglichen und möchte dich ermutigen, auch deine Träume umzusetzen. Ob ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben auf Teneriffa oder einem anderen Fleckchen auf der Welt.

Bevor ich meinen Wunsch nach einem freien, selbstbestimmten Leben und einem Ortswechsel umsetzte, habe ich Vollzeit als angestellte Social Media Managerin in Köln gearbeitet. Ich wollte ein Leben auf Teneriffa führen, dabei meinen Job nicht aufgeben, sondern in Teilzeit weiterarbeiten. Davon musste ich erstmal meinen Chef und den CEO überzeugen und eine Job-Sharing-Partnerin finden, mit der ich mir meine Aufgaben teilen kann. Nach zahlreichen Meetings und Verhandlungen, erhielt ich das OK und meinen Teilzeitvertrag. Das eigentlich sehr traditionelle Unternehmen ermöglicht mir das Arbeiten in Teilzeit aus dem Homeoffice auf Teneriffa. Ich habe fast geweint vor Glück!

Über mein neues Arbeitsmodell und alles rund ums Arbeiten auf Teneriffa schreibe ich in der Kategorie Arbeiten.

Und sonst so?

Ich bin eine absolute Sonnenanbeterin. Scheint die Sonne, will ich jede Minute draußen verbringen. Auf Teneriffa bin ich da genau richtig! Outdoor-Sportarten wie Wandern, Klettern und Kitesurfen begeistern mich. All das kann ich auf Teneriffa nach Feierabend oder am Wochenende erleben. Die Insel ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Sport-Fans. Meine Lieblingsecken und Geheimtipps auf Teneriffa, die ich am liebsten in unserem quietschgelben VW Bulli erkunde, erfährst du in der Rubrik Entdecken.Wandern im verwunschenen Anaga-Gebirge

Ansonsten bin ich gerne unter Freunden, am liebsten auf einem Festival oder Konzerten. Ich koche und backe sehr gerne – Käsekuchen und Currys sind meine Spezialitäten. Dass ich mein Obst und Gemüse nun auf lokalen Märkten – und in einer unbeschreiblichen Qualität – einkaufen kann, ist das Größte für mich. Diese Tomaten, Mangos, Zucchinis, Avocados – einfach köstlich!

Durch meinen Teilzeit-Job habe ich endlich Zeit, mich sozial zu engagieren. Ich unterstütze verschiedene NGOs auf Teneriffa, damit die Insel ein so schönes Naturparadies bleibt: Beach-Cleanings, Info-Veranstaltungen und Beseitigungsaktionen gegen die invasive Pflanze “Rabo de Gato” stehen regelmäßig an. Außerdem unterstütze ich als Volunteer ein Sommercamp für Kinder im Süden Teneriffas.