Entdecken

Wunderschöne Wanderung im Teno Gebirge

Wanderung im Teno Gebirge auf Teneriffa

Das Teno Gebirge auf Teneriffa ist ein absolutes Wander-Paradies. Bei den vielen Wegen fällt es schwer sich für eine Route zu entscheiden. Diese 4-stündige Rundwanderung ab El Palmar über Teno Alto ist die perfekte Wanderung, um die Schönheit des Teno Gebirges zu entdecken.

Die knapp vierstündige, abwechslungsreiche Rundwanderung durch den Kiefernwald hoch hinauf zur Teno-Hochfläche ist ein besonderes Wander-Highlight auf Teneriffa. Der Höhenunterschied beträgt rund 500 Meter und auch für weniger trainierte Wanderer ist diese Tour machbar – einfach mehr Pausen einlegen und die raue Natur genießen.

Start- und Endpunkt der Wanderung ist El Palmar (530 Meter) oberhalb von Buenavista del Norte. Hier findest du ausreichend Platz zum Parken.

Der erste Streckenabschnitt ist relativ steil. Es geht ziemlich rapide bergauf, doch die Anstrengung lohnt sich: Du durchquerst verschiedene Vegetationszonen, lernst den Nebelwald und die grüne, saftige Seite des Teno Gebirges kennen. Hochoben auf 824 Metern kannst du auf der Kammhöhe “Cumbre de Baracán” bei guter Sicht die umliegenden Berge bewundern und Sonne tanken.

Wanderung im Teno Gebirge auf Teneriffa mit Blick auf den Teide

Weiter geht es in Richtung des ursprünglichen Ortes Teno Alto. In dem Bergdorf scheint die Zeit still zu stehen – Ziegen kreuzen den Weg, kaum ein Auto kommt vorbei und in einem der Restaurants lässt es sich herrlich bei einer Portion gebratenem Ziegenkäse pausieren.

Ziegen im Teno Gebirge

Der zweite Teil der Wanderung ist besonders spektakulär: Zur rechten Seite eröffnet sich ein Blick bis nach La Gomera, vor dir thront der Teide und links liegt dir die Nordküste Teneriffas zu Füßen. Auf dem Kamm wandern wir weiter in Richtung Teide und haben einen phantastischen Blick auf den westlichen Zipfel Teneriffas. Wir erreichen den höchsten Gipfel der Wanderung “Baracán” mit 1003 Metern.

Wanderung während der Workation auf Teneriffa

Anschließend schlängelt sich der Weg wieder hinab ins Palmar-Tal und führt uns zurück zum Startpunkt der Wanderung.

Ausrüstung für die Wanderung im Teno Gebirge

Unbedingt dabei haben solltest du Sonnenschutz (Sonnencreme, Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille), da es auf dem überwiegenden Teil der Wanderung keinen Schatten gibt. Nimm unbedingt ausreichend Wasser mit! In Teno Alto kannst du eine Pause einlegen und in einem der Restaurants lokale Spezialitäten probieren – besonders empfehlenswert ist das Restaurant „Terraza La Piñata“.

Außerdem solltest du gutes Wander-Equipment haben, um die Wanderung auf eigene Faust zu machen:

  • Robuste Wanderschuhe: Da der Untergrund steinig und durch das Geröll manchmal rutschig ist, geben dir halbhohe Wanderschuhe den besten Halt. Ich persönlich finde die Lowa Wanderschuhe* fürs Wandern auf Teneriffa besonders geeignet, weil sie leicht, bequem uns sehr robust sind.
  • Leichte Regenjacke: Das Wetter kann sich im Anaga-Gebirge blitzschnell ändern. Immer dabei habe ich daher meine leichte Regenjacke mit Kapuze* und eine Fleecejacke*.
  • Wanderhose: Sie sind nicht gerade stylisch, aber super praktisch: Wander-Zipp-Hosen* sind gerade im Anaga-Gebirge die beste Wahl, da die Temperaturunterschiede enorm sein können.
  • Wanderrucksack: Super praktisch finde ich den Deuter-Wanderrucksack*, der mich auf alle Touren begleitet.
  • Sonnenschutz: Die Sonne ist sehr intensiv auf den Kanaren. Immer dabei habe ich eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50+*.
  • Wasserflasche: Die Nalgene BPA-freie Wasserflasche* kommt immer mit auf Wandertouren.

Die Rundwanderung ist ausführlich im Rother-Wanderführer* beschrieben (Top-Wanderung 22 – von der Einstufung als schwarze Route (schwer) nicht abschrecken lassen, denn in anderen Führern wird sie als rot (mittelschwer) ausgegeben).

wandern im teno gebirge auf Teneriffa

Wetter im Teno Gebirge auf Teneriffa

Da die Wanderung uns auf 1003 Meter führt, musst du dich von den Wolken in El Palmar nicht unbedingt abschrecken lassen. Als wir in El Palmar losgewandert sind, war es total bewölkt. Bei der ersten Pause auf 824 Metern wurden wir bereits mit strahlend blauem Himmel und Sonne pur belohnt.

Teno Alto Wanderung auf Teneriffa

Trotzdem solltest du vorab das Wetter in Teno Alto checken, denn an manchen Tagen kann es dort oben sehr windig und nebelig sein. Vor allem bei Regen und schlechter Sicht ist von der Wanderung abzuraten.

Wandern über den Wolken auf Teneriffa im Teno Gebirge

Viel Spaß beim Erkunden des Teno Gebirges auf dieser tollen Wanderung!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf den Werbepartner-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    *