Auswandern

Wie du deinen Traum vom Auswandern verwirklichst

Lebensträume verwirklichen: Tipps, wie es mit dem Auswandern klappt!

Du träumst von einem selbstbestimmten Leben an einem Ort, den du dir aussuchst? Du möchtest ausbrechen aus der Alltags-Routine und ein neues Abenteuer wagen? Lass deinen Traum vom Auswandern in Erfüllung gehen. Ich zeige dir, wie es geht!

Das Wichtigste liegt auf der Hand. Doch es ist das, wovor die meisten Menschen zurückschrecken: Den Schritt wagen und die Träume anzupacken! Man muss loslassen können. Alte Fahrwasser verlassen, damit Träume zur Realität werden.

Doch was macht man gegen die Zweifel, Sorgen und Ängste, die aufkommen? Wie fasst man den Mut, das Gewohnte zu verlassen und sich in ein neues Abenteuer zu stürzen?

Traum vom Auswandern erfüllen

Seit mehr als einem Jahr lebe ich auf Teneriffa. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ich auf der Insel tatsächlich mal wohnen und arbeiten werde. Doch es klappt! Und ich fühle mich von Tag zu Tag wohler auf der kleinen, paradiesischen Insel. Mit diesen Tipps funktioniert der Absprung aus Deutschland ganz bestimmt.

Schiebe deine Pläne nicht auf die lange Bank! Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt. Gefühlt kommt immer etwas dazwischen. Schnell werden die Auswander-Pläne immer wieder verschoben. Aber was steckt eigentlich dahinter? Schiebst du vielleicht irgendwelche Vorwände vor, weil du dich vor dem Schritt des Ausbrechens fürchtest? Angst davor zu haben, ist absolut verständlich. Wenn du dich mit deinen Sorgen und Ängsten auseinandersetzt, sie dir bewusst machst und Lösungen überlegst, werden sie viel kleiner. Was kann schon passieren? Das “Schlimmste” kann sein, dass es dir im neuen Land nicht gefällt. Selbst wenn ein Plan scheitert, lernt man dabei unglaublich  viel. Dann gehst du einfach wieder zurück nach Deutschland und kannst das Leben dort wieder mehr schätzen. Aber vielleicht gefällt es dir im Ausland so gut, dass du gar nicht mehr weg willst. Du musst es für dich ausprobieren!

Schmiede einen Plan! Auswandern ist ein Projekt, das eine gute Planung braucht. Wie du es vielleicht schon aus der Arbeitswelt kennst, ist für ein solches Großprojekt einen Plan mit Deadlines hilfreich. Es empfiehlt sich, mit den Vorbereitungen mindestens ein halbes Jahr vor dem Abflug zu beginnen. Mit der Checkliste zum Auswandern vergisst du garantiert nichts. Wenn du dir feste Termine setzt, hilft dir das den Absprung auch wirklich zu schaffen und nicht immer wieder herauszuzögern.

Tausche dich mit Gleichgesinnten aus! Es ist sehr inspirierend sich mit Menschen auszutauschen, die ebenfalls ausgewandert sind. Mache Urlaub in dem Land, in dem du leben möchtest und tausche dich mit den Menschen vor Ort aus. Suche nach Events, um Leute kennenzulernen. Zu merken, dass Andere es geschafft haben, motiviert unheimlich und nimmt die Angst vor diesem Schritt.

Setze dem Abenteuer einen Zeitrahmen! In ein fremdes Land zu ziehen bringt viel Ungewissheit mit sich. Das auch noch „für immer“ zu tun, hätte mir ehrlich gesagt Bauchschmerzen bereitet. Für mich war es ein Anker, erst mal für eine bestimmte Zeit, in meinem Fall ein Jahr, ins Ausland zu ziehen. Das hat den Abschied von den Freunden und der Familie deutlich leichter gemacht. Außerdem war für mich klar, wenn es mir nicht gefällt, komme ich eben wieder zurück. Auch dieses Bewusstsein eines möglichen „Scheiterns“ hat den Absprung erleichtert.

Lege dir vorher ein finanzielles Polster zu! Ins Ausland zu ziehen kostet ein paar Euro. Manche Kosten wie Maklerprovisionen, kurzfristige Flüge, Steuerberater etc. kann man vorab nur schwer einkalkulieren. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, Erspartes mitzubringen. Ich kam glücklicherweise mit einem festen Job in der Tasche auf die Insel. Bist du Selbstständig und kannst deine Arbeit von jedem Ort aus machen, ist das die perfekte Situation, um ein Leben im Ausland auszuprobieren. Willst du auf Teneriffa einen Aushilfsjob finden oder suchst einen festen Job, kannst du in den Stellenbörsen oder vor Ort suchen.

Egal ob du mit Kindern, alleine oder mit deinem Partner auswandern möchtest, wenn es dein großer Wunsch ist, der dich nicht mehr los lässt, dann pack es an! Plane den Schritt gut und du wirst das Auswandern ohne Probleme meistern! Wer innerhalb Europas bleibt, muss sich keine Sorgen machen. Deutschland ist innerhalb von ein paar Flugstunden erreichbar. Trotz der Entfernung kann man sich dank regelmäßiger Telefonate und Besuche mit den Freunden und der Familie sehr verbunden fühlen.

So verwirklichst du den Traum vom Auswandern!

Und wenn die Sehnsucht doch zu groß wird oder das neue Land nicht die richtige Wahl war, kann man immer wieder zurückkehren. Die wirtschaftliche Lage in Deutschland ist so gut, dass man bei einer Rückreise problemlos wieder einen Job finden sollte.

Lass es nicht bei dem Satz „Eigentlich wollte ich ja immer …“, sondern mach es! Probiere es aus. Du wirst es nicht bereuen!

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    *